22.9-24.9.2017 – Vertiefungskurs – Vom „Setz Dich in Bewegung“ zum „Reiten in Resonanz“, Norbertinum, Tullnerbach bei Wien

– Bewegungstraining für ReiterInnen & Pferd-

Fokus: Versammelnde Lektionen, Reiten von Tempounterschieden, Sitz und Reitbewegung, Einwirken auf die Bewegung

Das Seminar setzt die im Basisseminar vermittelte Theorie und Praxis fort. Die Inhalte des Basisseminars werden kurz wiederholt.

Im theoretischen Teil werden Bewegungsablauf und Hilfengebung bei versammelnden Lektionen und beim Reiten von Tempounterschieden besprochen. Die vertiefenden funktionellen Körperübungen, aus dem Übungsprogramm „Setz Dich in Bewegung“, schaffen hierfür die Voraussetzungen.

Wiederum kommt die videogestützte Bewegungsanalyse von Reiter und Pferd zum Einsatz.

Die Teilnahme mit eigenem Pferd wird empfohlen.

Referenten: Dr. Josef Kastner (Bewegungstraining) , Matthias Einzinger B.A. (Reiten)

Teilnehmer:

  • Reiter: max. 8 Reiter – nehmen an allen Programmpunkten teil.
  • Aktive Zuseher: max. 12 „Aktive Zuseher“ – nehmen an theoretischen und praktischen Übungseinheiten teil.

Termin: 22. September (16 Uhr) bis 24. September 2017 (17:30)

Ort: Landwirtschaftliche Fachschule Tullnerbach, Norbertinumstraße 9, 3013 Tullnerbach


Voraussichtlicher Zeitplan 

Freitag 22.9

15:00 bis 15:30 Anreise mit Pferd und Beziehen der Boxen

16:00 – Kennenlernen (Seminarraum)

16:30 – „Reiten in Resonanz – Versammelnde Lektionen“ – Vortrag Matthias Einzinger

17:30 – „Setz Dich in Bewegung – Biomechanische Grundlagen des Sitzes – Gleichgewicht und Gewichtsbelastung beim Eingehen und Einwirken“ – Vortrag Josef Kastner

18:30 – „Entspannung – Koordinationsübungen im Liegen, Teil I“ – Josef Kastner

20:00 – Ende

Samstag 23.9.

08:30 „Gehen – Laufen – Hopsen – Seitwärtstreten“ spiegelt „Schritt – Trab – Galopp – Seitgänge“ – durch Eigenerfahrung die Reitbewegung verstehen lernen (Halle) – Josef Kastner

09:30 – Aufwärmen, Dehnen, Kräftigen, Koordinieren – Wiederholung der wichtigsten funktionellen Körperübungen aus dem Basistraining (Seminarraum) – Josef Kastner

10:30 – Beckenstellung und Gewichtsbelastung – spezielle funktionelle Körperübungen ohne und mit Physioball – Josef Kastner

11:30 – Gemeinsames Mittagessen

13:00 – Vorreiten aller ReiterInnen

Vorreiten mit Videoaufnahmen zur Beurteilung der Reitbewegung / erste Sitzkorrekturen – Josef Kastner

Vorreiten zur Beurteilung des Ausbildungstandes des Pferdes – Matthias Einzinger

Sonntag 24.9.

8:30 – Videoanalyse der einzelnen ReiterInnen, Erarbeitung von Übungsschwerpunkten für den Nachmittag , Josef Kastner / Matthias Einzinger

10:30 – Gleichgewichts- und Stabilisierungsübungen am Physioball – Josef Kastner

11:30 – Gemeinsames Mittagessen

13:00 – Reiten aller ReiterInnen, Umsetzen der Übungsschwerpunkte

Schwerpunkt Reitbewegung: Josef Kastner

Schwerpunkt Übungen und Lektionen für das Pferd – Matthias Einzinger

17:30 – Voraussichtliches Ende